News

RIO 2016: Silber für Frauen-Team

Der Gewinn der Silbermedaille ist der größte Erfolg in der Geschichte des deutschen Frauen-Tischtennis und dies mit Ying Han und den Berlinerinnen Petrissa Solja und Xiano Shan. Ihren größten Triumph hatte das Trio zwei Tage zuvor, als sie Japan im Halbfinale in einer dramatischen Partie 3:2 bezwangen und damit Tischtennisgeschichte schrieben. Gegen die hochfavorisierten Chinesinnen hatten die deutschen Frauen im Finale dann keine Chance und unterlagen 0:3 bei einem Satzgewinn. Dieser ging auf das Konto von Xiona und Petrissa, die im Doppel einen Durchgang gewinnen konnten.

Damit stieg das Medaillenkonto der Berliner Sportler auf zehn.