News

RIO 2016: BMX-Spezialist Brethauer im Viertelfinale

Luis Brethauer ist als 15. in das BMX-Turnier bei den Olympischen Spielen in Rio gestartet. Er benötigte für die 399 Meter der Männer 35,379 Sekunden. Die schnellste Zeit fuhr Weltmeister Joris Daudet (Frankreich) in 34,617 Sekunden vor David Graf (34,678/Schweiz) und Sam Willoughby (34,714/Australien). Das Time Trial diente für die Setzliste in den Finalrunden. Es fahren insgesamt 32 Männer das Viertelfinale aus, ehe es für sie tagsdarauf über das Halbfinale ins Finale geht.