News

Paralympics: Erfolgreiche IDM der Leichtathleten in Berlin

Bei den 38. Internationalen Deutschen Meisterschaften der Leichtathletik der Menschen mit Behinderung im Berliner Jahnsportpark boten 538 Athletinnen und Athleten aus 53 Nationen drei Tage Spitzenleistungen, Emotionen und vor allem Spannung. Trotz Abwesenheit vieler deutschen Stars wie Markus Rehm, Heinrich Popow, Felix Streng und Ilke Wyludda gab es eine Reihe von TOP-Ergebnissen. Allen voran Marianne Buggenhagen, die mit ihrem Sieg im Diskus mit 24,48 Meter ihre konstant gute Form für Rio zeigte. Die Norm über die 400m verpasste knapp Thomas Ulbricht trotz schnellem Lauf in der Klasse T 12.